6 minute gelesen

Kinesiologie

 

Die Kinesiologie ist eine Naturwissenschaft, die das Studium der menschlichen Bewegung beschreibt. Die Kinesiologie kombiniert Wissen aus Anatomie, Biologie, Biomechanik, Physiologie und sogar Psychologie, um die menschliche Bewegung zu untersuchen. Menschen, die Kinesiologie studieren, können in vielen Bereichen arbeiten, darunter Physiotherapie, Sporttraining und Coaching.

 

Definition der KinesiologieKinesiologie erklärt

Kinesiologie ist die Lehre von der menschlichen Bewegung. Als Teilgebiet der Naturwissenschaften umfasst die Kinesiologie Aspekte der Biologie, Anatomie, menschlichen Anatomie, Sportpsychologie, Bewegungsphysiologie und mehr. Die Kinesiologie ist ein eigenständiger Beruf, ein Bestandteil mehrerer anderer Disziplinen, ein akademischer Studienbereich und ein Bestandteil vieler verschiedener Gesundheitsbereiche.

 

Was ist ein Kinesiologe?

Kinesiologen sind Gesundheits- und Wellnessexperten, die Bewegung als Medizin verschreiben. Kinesiologen konzentrieren sich in erster Linie auf die Gesundheitsvorsorge und helfen ihren Kunden, gesunde Entscheidungen zu treffen, indem sie ihnen Bewegung und körperliche Aktivität verschreiben. Bewegung verbessert die Lebensqualität und hat unzählige Vorteile für das tägliche Leben. Kinesiologen und Kinesiologinnen helfen den Menschen, ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern, indem sie das Aktivitätsniveau der Menschen steigern.

 

Angewandte Berufe in der Kinesiologie

Ein Kinesiologie-Abschluss eröffnet Absolventen der Kinesiologie viele Karrierewege. Einige Berufe, darunter Personal Trainer, Massagetherapeuten, Fitnesstrainer und solche, die sich auf die Leitung von Fitnesseinrichtungen spezialisieren, beginnen oft mit einem Bachelor-Abschluss in Kinesiologie.

Andere Berufe wie Ergotherapie und Physiotherapie erfordern einen höheren Abschluss, in der Regel einen Master-Abschluss. Andere Berufe erfordern ein Berufszertifikat oder das Ablegen einer Zulassungsprüfung, wie z. B. Massagetherapie und Athletiktraining.

 

Physikalische Therapie

Physiotherapeuten bieten Übungs- und Bewegungsprogramme an, um Verletzungen zu rehabilitieren. Viele Komponenten der Physiotherapie, wie menschliche Anatomie, motorisches Lernen und allgemeine Bewegungsprinzipien, werden in Kinesiologie-Studiengängen an Universitäten gelehrt. Um als Physiotherapeut zugelassen zu werden, ist eine zusätzliche Ausbildung erforderlich, aber ein Kinesiologie-Abschluss wird oft als erster Schritt auf dem Weg zum Physiotherapeuten angesehen.

 

Beschäftigungstherapie

Ergotherapeuten stellen Hilfsmittel und Techniken zur Verfügung, um Menschen nach einer Verletzung bei der Rückkehr in ihr tägliches Leben zu unterstützen. Ergotherapeuten werden häufig eingesetzt, um Menschen nach einem Schlaganfall, einem Autounfall oder der Diagnose einer degenerativen Erkrankung bei der Wiederaufnahme ihrer täglichen Routine und Aktivitäten zu unterstützen. Ein umfassendes Verständnis der Bewegungsabläufe des Körpers ist unerlässlich, um die Hilfsmittel zu verschreiben, die zur Verbesserung des Wohlbefindens eines Patienten erforderlich sind.

 

Persönliches Training

Fitnessstudios beschäftigen Personal- oder Fitnesstrainer, die ihren Kunden helfen, ihre Fitnessziele zu erreichen. Ein Personal Trainer kann für jeden, der seine körperliche Fitness und seine allgemeine Gesundheit verbessern möchte, äußerst wertvoll sein, da er Kraft- und Konditionierungsprogramme und Übungsvorgaben anbietet. Die Wahl eines Personal Trainers mit einem kinesiologischen Abschluss ist zwar nicht immer erforderlich, bietet aber die Garantie, dass die Gesundheit in den Händen eines kompetenten Fachmanns liegt.

 

Sportliches Training

Sporttrainer arbeiten an der Verbesserung der sportartspezifischen Leistung von Sportlern. Das Training für Athleten unterscheidet sich oft vom Training für die persönliche Gesundheit und erfordert eine andere Wissensbasis. Ein hervorragender Athletiktrainer verfügt über das notwendige Wissen, um die sportliche Leistung in einer Spielsituation zu verbessern, was den sportpsychologischen Aspekt der Kinesiologie außerordentlich wichtig macht.

 

Coaching

Ein Trainer, der die menschliche Bewegung, das motorische Lernen und die mentalen Aspekte von Hochleistungswettkämpfen versteht, erhöht die Wahrscheinlichkeit des sportlichen Erfolgs einer Mannschaft enorm. Das breite Spektrum an Themen, das den Kinesiologiestudenten vermittelt wird, bietet ihnen eine fantastische Wissensgrundlage für die Arbeit als Trainer. Einige Universitäten bieten sogar Coaching-Praktika an, bei denen die Studierenden an der Seite des Cheftrainers eines Teams lernen und praktische Erfahrungen bei der Arbeit mit NCAA-Athleten sammeln können, während diese an Wettkämpfen teilnehmen.

 

Kinesiologie als Sprungbrett

Kinesiologie-SekundärwebsiteEin Abschluss in Kinesiologie bietet ein breites Spektrum an Wissen und praktischer Erfahrung in vielen spezifischen Disziplinen. Die Studierenden lernen aus einer breiten Palette von Themen, darunter:

  • Körperliche Fitness und körperliche Gesundheit
  • Sportunterricht
  • Übungstechniken
  • Die menschliche Gesundheit und der menschliche Körper
  • Konditionierungsprogramme
  • Motorische Fähigkeiten, Neurologie und motorisches Lernen
  • Menschliche Anatomie
  • Sportwissenschaft
  • Sportpsychologie
  • Und mehr!

 

Medizin und Sportmedizin

Aufgrund der gesundheitsbezogenen Komponenten der Kinesiologie beginnen viele Studenten, die Medizin studieren möchten, mit einem Bachelor-Abschluss in Kinesiologie. Die Sportmedizin kombiniert Medizin und Kinesiologie, wobei einige Hochschulen einen Abschluss in Kinesiologie voraussetzen, bevor sie ein Medizinstudium aufnehmen. Das zusätzliche Wissen, das durch das Studium der Kinesiologie erworben wird, ermöglicht eine bessere Anwendung der Bewegung als Medizin in einem klinischen Umfeld.

 

Graduierte Studien

Master- und Doktoratsabschlüsse in Kinesiologie eröffnen den Studierenden unterschiedliche Karrierewege. Ein Großteil unseres Wissens über menschliche Leistung, kardiale Rehabilitation, Trainingsphysiologie und menschliche Bewegung stammt aus der sorgfältigen Forschung, die von Kinesiologen im Rahmen von Graduiertenstudiengängen durchgeführt wird.

 

Leichtathletik und Sport

Ein Abschluss ist zwar nicht immer erforderlich, aber eine Ausbildung und Kenntnisse in kinesiologischen Konzepten sind für jeden, der eine Karriere in der Leichtathletik und im Sport anstrebt, wertvoll. Die Teilnahme an Wettkämpfen oder das Trainieren auf professioneller Ebene erfordert ein umfassendes Verständnis von körperlicher Fitness und Trainingstechniken, so dass eine zusätzliche Ausbildung in Kinesiologie für den Trainerstab eines Teams von Vorteil ist. Vom Cheftrainer einer Mannschaft bis hin zum Kraft- und Konditionstrainer kann jeder, der die Leistung seiner Mannschaft verbessern möchte, vom Studium der menschlichen Bewegung profitieren.

 

Bestandteile des Kinesiologie-Studiums

Kinesiologie-Drittel-WebsiteDer menschliche Körper ist ungeheuer komplex. Noch komplizierter ist, wie er sich bewegt, was ihn in Bewegung bringt und was diese Bewegung beeinflusst. Die Kinesiologie umfasst viele verschiedene Komponenten, die dazu beitragen, dass Menschen sich bewegen.

 

Anatomie und Physiologie

Die Anatomie befasst sich mit dem "Was" des Körpers - was und wo die Körperteile sind. Die Physiologie befasst sich mit dem "Wie" des Körpers und untersucht die Funktionen der einzelnen Körperteile. Das Verständnis der Beziehungen zwischen dem "Was" und dem "Wie" ist von grundlegender Bedeutung für die Verbesserung der Bewegungsabläufe des Körpers.

 

Psychologie

Sozial- und Sportpsychologie sind wichtige Bestandteile der Kinesiologie. Das Studium der menschlichen Bewegung umfasst auch die Untersuchung der Motivation hinter der Bewegung. Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, Sportlehrer und Regierungen sind in letzter Zeit dazu übergegangen, das Wohlbefinden durch körperliche Aktivität zu fördern. Die psychologischen Komponenten der Kinesiologie beeinflussen die Menschen, im Alltag aktiv zu werden und zu bleiben.

 

Biomechanik

Biomechanik bezieht sich auf die Art und Weise, wie sich biologische Einheiten - einschließlich Menschen - bewegen. Kraft, Geschwindigkeit, Bewegung, Beschleunigung und Richtung des Körpers sind allesamt Komponenten der Biomechanik und integrale Bestandteile der Kinesiologie. Kinesiologen verwenden biomechanische Instrumente wie Kraftmessplatten und 3D-Bewegungserfassung, um den Körper in Bewegung zu erfassen. Diese Technologie hat weitreichende Anwendungsmöglichkeiten, von sportlichen Leistungen bis hin zu Videospielen.

Aus Sicht der Forschung können diese Informationen dazu beitragen, die Bewegungsmuster eines Patienten oder Sportlers zu perfektionieren. In der Unterhaltungsbranche verwenden CGI-Techniker und Videospielentwickler diese Motion-Capture-Software, um menschliche Bewegungen in Filmen oder Videospielen nachzubilden.

 

Neurologie

Die Neurologie befasst sich mit dem Nervensystem. Dazu gehören die Nerven des Körpers, das Gehirn und das Rückenmark. Diese neuronalen Komponenten arbeiten zusammen, um sowohl bewusste als auch unbewusste Bewegungen zu ermöglichen. Die Neuroplastizität, also die Fähigkeit des Gehirns, sich zu verändern, erklärt, wie Menschen neue motorische Fähigkeiten erlernen. Bei allen körperlichen Aktivitäten muss man sich neue Fähigkeiten aneignen, daher ist ein Verständnis der Neurologie und der Neuroplastizität notwendig, um den Menschen zu helfen, sich besser zu bewegen.

 

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Personal Trainer dasselbe wie ein Kinesiologe?

Kinesiologiestudenten arbeiten oft als Personal Trainer, aber die Berufe sind unterschiedlich. Viele Zertifizierungen für Personal Training erfordern nur einen Wochenendkurs oder einige Stunden Studium. Für eine Zertifizierung als Kinesiologe braucht man mindestens einen Bachelor-Abschluss - in der Regel nach vier Jahren engagiertem Studium. Um sich Kinesiologe nennen zu dürfen, ist eine breitere und tiefere Wissensbasis erforderlich.

 

Warum habe ich noch nie etwas von Kinesiologie gehört?

Die Kinesiologie hat viele Namen - Human Kinetik, Sportwissenschaft, Bewegungswissenschaft und Leibeserziehung sind fast synonym zu diesem Begriff. Außerdem ist die Kinesiologie ein sehr junger Wissenschaftszweig. An der University of Massachusetts Amherst wurde 1965 der allererste Studiengang für Kinesiologie eingerichtet. Im Vergleich zu anderen Naturwissenschaften, die bereits seit Jahrhunderten wissenschaftlich erforscht werden, ist die Kinesiologie das jüngste Mitglied der Familie.

 

Was ist die praktische Anwendung der Kinesiologie?

Sportwissenschaftliche Studiengänge haben sich traditionell auf die sportliche Leistung konzentriert. In jüngster Zeit hat das Aufkommen der Kinesiologie als eigenständiges Studienfach zu einer Verlagerung dieses Schwerpunkts geführt. Da die Inaktivität in den letzten Jahrzehnten erheblich zugenommen hat, haben Regierungen, Unternehmen, Schulen und Einzelpersonen nach Möglichkeiten gesucht, die Aktivität aufgrund der zahlreichen gesundheitlichen Vorteile zu steigern. Kinesiologen verfügen über die einzigartigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Menschen und Organisationen bei der Erreichung dieser Ziele zu unterstützen.

 

Sollte ich ein Kinesiologiestudium absolvieren?

Angenommen, Sie möchten als Personal Trainer, Physiotherapeut, Ergotherapeut, Fitnesslehrer, Sporttrainer, Fitnessclubmanager oder Sportmediziner arbeiten. In diesem Fall ist ein Bachelor-Abschluss in Kinesiologie ein guter Ausgangspunkt. Kinesiologie-Absolventen sind häufig in den Bereichen öffentliche Gesundheit, persönliche Gesundheit und Coaching erfolgreich. Das Studium der Kinesiologie ist ein wichtiger erster Schritt auf dem Weg zu einer Tätigkeit in einem dieser Berufe.

 

Wo finde ich einen Kinesiologen oder einen Kinesiologie-Studenten?

Wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen hilft, Ihre Fitness zu verbessern oder eine Verletzung zu rehabilitieren, sollten Sie einen Kinesiologen aufsuchen. Kinesiologen sind häufig in Rehabilitationseinrichtungen, Kliniken, Fitnesszentren, Chiropraktik- und Physiotherapiepraxen und anderen Einrichtungen tätig.

In jedem dieser Bereiche tummeln sich viele Kinesiologie-Studenten. Ob sie nun als Sportphysiologen oder als Manager eines Fitnessstudios arbeiten, jeder mit einer Ausbildung in Kinesiologie kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

 

Referenzen

Universität von Massachusetts - Schule für öffentliche Gesundheit

Hearst Newspaper - Doppelstudium in Sportmedizin und Kinesiologie

Universität von Saskatchewan - Huskie-Leichtathletik Studenten-Trainer-Praxis

Kinesiologie Definition und Bedeutung - Merriam-Webster

CKA - Geschichte der Kinesiologie

CKA - Was ist Kinesiologie?

Columbia Universität - Kinesiologie PhD

 

 
Kryotherapie

Kryotherapie

Die Kryotherapie ist eine Behandlung, die bei Stress, Ängsten, Schmerzen und der Rehabilitation von Verletzungen helfen kann. Bei der Kryotherapie...

Continue Reading
Sportwissenschaft

Sportwissenschaft

Sportwissenschaft ist die Verbindung von wissenschaftlichen Prinzipien mit Sporttraining und Leistung. Die Anwendung der wissenschaftlichen Methode...

Continue Reading
Limbisches System

Limbisches System

Der Evolution zufolge ist das limbische System einer der ältesten Teile unseres Gehirns. Nach Theorien wie dem Modell des dreieinigen Gehirns wird es...

Continue Reading